Taxefy

Taxefy ist eine Steuerapp, die der österreichischen Bevölkerung dabei hilft, mehr Steuern beim jährlichen Steuerausgleich zurückzubekommen. Die App unterstützt bei der Einreichung des Steuerausgleichs und ermöglicht dadurch den Versand der Steuererklärung in wenigen Minuten.

taxefy die steuerapp aus österreich
  • Durchschnittliche Rückholung höher als mit FinanzOnline
  • Steuerausgleich direkt über die App
  • Einfacher als FinanzOnline
  • No Win, No Fee-Prinzip
  • Kostenlose Steuerapp
Jetzt noch einfacher Steuern zurückholen!
taxefy steuerapp herunterladen steuerausgleich einfach

Über Taxefy

Taxefy wurde 2022 in Wien von Aleksej Sinicyn und Alexander Fleik mit dem Ziel gegründet, die einfachste Arbeitnehmerveranlagung Österreichs zu werden. Dazu haben sie die Steuerapp Taxefy entwickelt und es wurden bereits über 30.000 Lohnsteuererklärungen über die App an das Finanzamt übermittelt. Aufgrund der einfachen Bedienung für die Nutzer und dem intelligenten Algorithmus sorgt die App dafür, dass keine Eingaben vergessen oder falsch eingetragen werden. Dadurch ist durchschnittliche Steuerrückholung höher als bei der klassischen Steuererklärung mit FinanzOnline.

Angebot von Taxefy in Österreich

Taxefy bietet mit der eigens entwickelten App eine Vereinfachung der jährlichen Lohnsteuererklärung an. Die App ist für iOS sowie Android Geräte verfügbar und kann nach dem Download sofort gestartet werden.
 
Ist man in der App, kann ausgewählt werden, für welches Jahr der Steuerausgleich erledigt werden soll. Hat man das Jahr ausgewählt, stellt der Steuer-Algorithmus in der App einige Fragen, anhand dieser werden die notwendigen Daten erhoben. Nach dem Erheben der Daten findet eine Vorberechnung statt. Diese ist jedoch nicht der tatsächliche Betrag, dieser wird abschließend nach der Prüfung der Eingaben vom Finanzamt bescheidmäßig festgelegt.

Die App ermöglicht es Arbeitnehmer in Österreich den jährlichen Steuerausgleich so einfach wie möglich zu machen. Für Unternehmen oder Personen, die jährlich über die Freibetragsgrenze von +700€ dazuverdienen, ist die Verwendung der App derzeit nicht möglich.

taxefy app österreich

Wie kann Taxefy noch einfacher als FinanzOnline sein?

FinanzOnline ist eine einfache Lösung, um den jährlichen Steuerausgleich digital also direkt beim Finanzamt online durchzuführen. Einmal im Jahr kann der Steuerausgleich bei FinanzOnline erstellt werden. FinanzOnline ist zwar einfach, aber für eine Person, die diesen Vorgang nur einmal pro Kalenderjahr macht, kann dies schon etwas tricky werden, die korrekten Eingaben zu treffen und keine wichtigen Punkte zu vergessen.

Hier kommt Taxefy ins Spiel, denn anhand der  unterschiedlichen Fragen zum Arbeitsverhältnis sowie der steuerlichen Situation des App-Benutzers erstellt die App im Hintergrund bereits den Steuerausgleich. So wird dem App User das ausfüllen von komplizierten Formularen oder das Eintragen auf der eher unübersichtlichen Plattform FinanzOnline erspart.

Dank der App ist es dann möglich, unterwegs im Kaffeehaus oder daheim auf der Couch spielerisch den Lohnsteuerausgleich zu starten und einzureichen. Man vergisst keine steuerlich relevanten Posten mehr und kann am Ende sogar von einer höheren Auszahlung profitieren.

arbeitnehmerveranlagung lohnsteuer Österreich machen Taxefy

Wie verdient Taxefy Geld?

Die Steuerapp Taxefy ist zu 100% kostenlos und für iOS sowie Android Geräte verfügbar. Um die App zu finanzieren und die Mitarbeiter zu bezahlen, wendet das Unternehmen das Prinzip „No Win, No Fee“ an. Wenn ein Nutzer der App seinen Steuerausgleich mit der App abschickt und eine Rückzahlung erhält, behält sich Taxefy 10% von der Rückzahlung ein. Laut der Plattform Herold beträgt die durchschnittliche jährliche Rückzahlung in Österreich 300€. Die Kunden von Taxefy erhalten jedoch durchschnittlich 900€ an zu viel bezahlten Steuern zurück.

Steuerausgleich funktioniert automatisch!

Der Steuerausgleich funktioniert seit 2017 automatisch, jedoch kann das Finanzamt nicht alle individuellen steuerlich relevanten Posten berücksichtigen, denn das Finanzamt weiß nicht, ob Weiterbildungen, Fachliteratur oder sonstiges im vergangenen Steuerjahr vom Arbeitnehmer genutzt wurde. Das Maximum an rückholbarer Steuer kann nur mit einem aktiv durchgeführten Steuerausgleich erreicht werden, Unterstützung liefert Taxefy.

taxefy steuer zurückholen mittels app

Taxefy Erfahrungen

Die Steuerapp ist einfach zu nutzen und unterstützt beim komplexen Thema des jährlichen Steuerausgleichs. Anhand des intelligenten Steuer-Algorithmus und der einfach zu beantwortenden Fragen sollte Taxefy auf keinem Smartphone fehlen, denn dadurch ist es jedem möglich, mehr Geld legal vom Finanzamt zurückholen.

Eine tolle und innovative Möglichkeit, dem Thema Steuererklärung einen neuen und spielerischen Glanz zu verleihen. Einzig schade ist, dass die App von Selbstständigen, die mehr als den jährlichen Freibetrag dazuverdienen, die App nicht nutzen können. Hier wäre eine korrekte Lohnsteuererklärung aufgrund des komplexen österreichischen Steuersystems mittels App wahrscheinlich generell nicht möglich.

Das „No Win, No Fee“ Prinzip empfinden wir als tolle und faire Lösung, da dem Unternehmen nur im Erfolgsfall 10% der vom Finanzamt zurückbezahlten Summe bleiben. Ergibt der Steuerausgleich eine Nachzahlung an das Finanzamt, entstehen für den Nutzer keine Kosten.

Jetzt App downloaden und Steuern zurückholen!

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Hier sammeln wir Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit Taxefy.

Ja, Taxefy ist kostenlos und bedient sich dem „No Win, No Fee“ Prinzip. Das heißt für Dich, das Unternehmen behält sich erst dann 10% von der Rückzahlung des Finanzamtes an Dich ein, wenn Du tatsächlich eine Rückzahlung erhältst.

Durchschnittlich erhalten Taxefy Nutzer über 900€ jährlich vom Finanzamt zurück. Laut der Plattform Herold liegt die durchschnittliche Rückholung jedoch bei 300€, somit sind Taxefy Nutzer klar im Vorteil.

Ja, Taxefy wurde in Wien von Aleksej Sinicyn und Alexander Fleik gegründet. Ihr Ziel ist es, die einfachste App für den österreichischen Steuerausgleich zu schaffen.

Nein, denn das österreichische Steuersystem ist komplex. Die App zielt derzeit nur auf Arbeitnehmer in Österreich ab. Unternehmen haben zudem für die Steuererklärung meist einen eigenen Steuerberater.

Ja, nach erfolgter Beantwortung der Fragen zur jeweiligen steuerlichen Situation kannst Du eine Vorberechnung Deiner Steuerrückzahlung sehen. Diese Vorberechnung ist jedoch nicht der fixe Betrag, denn das Finanzamt prüft zuvor die korrekten Eingaben.

Nein, ganz im Gegenteil. Noch einfacher Deine Steuererklärung durchführen wird wahrscheinlich nicht möglich sein.

Taxefy stellt Dir einige einfache Fragen zu deinem Verdienst, deine Ausgaben und Weiteres und hilft Dir Schritt für Schritt zum Steuerausgleich.

Ja, laut Angaben des Unternehmens werden die Kundendaten über die direkte Schnittstelle zum Finanzamt Österreich schnell und sicher übermittelt. Zudem ist Taxefy zu 100% rechtssicher und arbeitet nach dem No-Win-No-Fee Prinzip.