Dagobertinvest

Ein österreichisches Unternehmen mit dem Fokus auf Immobilien- Projekte. Detaillierte wirtschaftliche Prüfung aller Projekte im Vorhinein von dagobertinvest. Investieren kannst Du schon ab 250€. Bisher wurden 222 Projekte mit einem Investitionsvolumen von über 95 Mio.€ umgesetzt.

Wissenswertes über dagobertinvest

Allgemein

Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 als Crowdinvesting-Plattform gegründet. Die Idee dahinter ist der Zugang für Investoren an Immobilien- und Unternehmensprojekten. Durch das große Netzwerk wenden sich die Projektentwickler an dagobertinvest und müssen sich den sogenannten 10 dagobert-Prinzipien unterziehen:

  1. Beste Verzinsung
  2. Betriebswirtschaftliche Kompetenzen
  3. Keine Start-Ups
  4. Gute Rendite
  5. Kurze Laufzeiten
  6. Niemals ohne Bank
  7. Mit Empfehlung mehr verdienen
  8. Transparenz
  9. Fairness
  10. Teamgeist mit Kompetenz

Dagobertinvest zeichnet sich als einer der führenden Crowdfunding-Plattformen Österreichs aus und vermittelt neben Österreich, Projekte in der Schweiz und Deutschland. Die Mindestanlage ist 250€ und bietet in der Regel zwischen 6% und 10% Rendite p.a. an. Die Laufzeit beträgt zwischen 6 und 36 Monaten.

Track Record von dagobertinvest

  • 105.422.680€ vermitteltes Kapital
  • 34.349.135€ zurückgezahltes Kapital
  • 234 Projekte

Stand: 07.03.2022

dagobertinvest dashboard

Investieren

Bei der Entscheidung für die Auswahl des Projektes stehen den Investoren in der Regel mindestens 4-5 Immobilienprojekte zur Verfügung. Pro Woche folgt mindestens jeweils ein Neues. Bei der sogenannten „Zeichnung“ eines Projektes wird eine Schwarmfinanzierung eingegangen, eine übliche Vorgangsweise bei Crowdinvesting-Projekten. Desto mehr Investoren, umso mehr Diversifikation in diesem Investment. Das bedeutet, dass aus einer Vielzahl von kleinen Investoren ein großer Investor entsteht. Findet die Umsetzung des Projektes statt, wird so eine regelmäßige Projektbegleitung während der Umsetzungsphase gewährleistet.

Ein Investitionsbeispiel

Neben der Beschreibung des Objektes sticht vor allem die Verzinsung, die Laufzeit und die Zeichnungsfrist ins Auge. Wichtige Merkmale, die einem rasch und bündig relevante Details für den Investor aufzeigen. Neben dem Foto des Objektes befinden sich weitere maßgebende Details zu dem möglichen Investment. Beim Abruf dieses Objekts waren zu diesem Zeitpunkt 29.450€ von Anlegern bereits investiert worden. Die Fundingschwelle beträgt bei dieser Ausschreibung 250.000€. Das ist die Mindestsumme, die eingenommen werden muss, damit die Finanzierung angenommen wird. Das Limit beläuft sich auf 425.000€, wenn dieser Betrag erreicht wurde, ist keine Beteiligung mehr möglich. In Summe sind zu diesem Zeitpunkt 12% der Mindestfinanzierung bereits eingelangt. Im letzten Punkt der Übersicht steht noch die rechtliche Situation. Dabei handelt es sich für den Investor um ein qualifiziertes Nachrangdarlehen. Genauere Informationen zu den steuerlichen Aspekten findest du in den weiteren Kapiteln. Bei dagobertinvest wird den Anlegern mit einem fundierten und einfachen Überblick, alle ausschlaggebenden Informationen aufgelistet.

dagobertinvest projekt

Wichtige Gebühren

Keine Gebühren für Kapitalanleger (Die Emittenten müssen eine Erfolgs- und Adminfee für die erfolgreiche Vermittlung als Beratungsentgelt bezahlen).

Cashback Aktionen

Die Crowdfunding-Plattform bietet immer wieder Cashback Aktionen in einem gewissen Zeitraum an.

Aktuelle Aktion:

Zwischen Donnerstag, 16.12.2021 und Dienstag, 21.12.2021 bis 23.59 Uhr, bei dagobertinvest ab EUR 250 investieren oder den Anlagebetrag um mindestens EUR 250 erhöhen und bis zu 2,5% Cashback sichern. Die Bonifizierungen in der Übersicht:

 

Anzahl Projekte % des Investitions- bzw. Erhöhungsbetrages
1 0,5%
2 1%
3 1,5%
4 2%
5 2,5%

Die Steuer

Bei Geldanlagen durch Nachrangdarlehen, die öffentlich angeboten werden, handelt es sich um prospektpflichtige Veranlagungen im Sinne des Kapitalmarktgesetzes 2019.

„Einkünfte aus Crowdinvesting-Darlehen unterliegen der Einkommenssteuer gem. § 27 Abs. 1 EStG iVm § 27 Abs 2 Z 2 leg cit, wobei der jährliche Steuerfreibetrag von 730€ zur Anwendung kommt.
Die Zinsen müssen im Zeitpunkt des Zuflusses, selbständig in die Steuererklärung aufgenommen werden.

Steuerwissen für Anleger in Österreich

Unsere Erfahrungen

Eine Crowdinvesting-Plattform mit einem soliden Angebot und mit einer Mindesteinstiegssumme von 250€ ein fairer Einstiegswert für Neulinge. Die Nähe zu Österreich widerspiegelt sich auch wieder in den Projekten, je nachdem, wo der Fokus beim Investieren liegt. Es gibt auch ausbaufähige Tools, die andere Plattformen anbieten. Einerseits ein Advisor zur Unterstützung der Entscheidungsgrundlage, sowie andererseits ein mögliches Tool mittels Sparplan, gibt es zurzeit nicht.

Konto eröffnen*