LiteBit startet in Österreich

Europäischer Big-Player im Krypto-Segment startet in Österreich durch. LiteBit einer der größten Krypto-Broker aus den Niederlanden bzw. Holland startet nach der Zulassung der FMA in Österreich.

kryptobroker litebit österreich

Was ist LiteBit?

LiteBit ist ein niederländischer Krypto-Broker, welcher 2013 gegründet wurde und mittlerweile zu den größten Kryptoanbietern in Holland zählt. Das Unternehmen wurde 2019 und 2020 in Holland als „Best Crypto Broker“ ausgezeichnet. Das Angebot umfasst, über 70 handelbare Coins und ihr Ziel ist es eine einfache sowie für jede Altersklasse simple Möglichkeit zur Kryptoinvestition anzubieten. Das Unternehmen hat mittlerweile über 90 Mitarbeiter und ein steigendes tägliches Handelsvolumen von knapp 3 Millionen Euro.

Was macht LiteBit interessant?

LiteBit bietet Dir rund um die Uhr einen Kostenlosen Support an und ist somit am besten Weg zum kundenfreundlichsten Krypto-Broker Europas. Ein wichtiger Bestandteil des Serviceangebots für das Unternehmen. Neben einer Desktopoberfläche für den Krypto-Handel bietet Dir LiteBit auch eine App an. Darin ist es wie auch auf der Weboberfläche sehr einfach Kryptos zu kaufen und wieder zu verkaufen.

Wie kann man Bitcoin kaufen?

Nachdem Du Dir einen Account erstellt hast und der sichere Verifikationsprozess abgeschlossen ist, kannst Du sofort via Kreditkarte oder EPS Überweisung Geld auf Dein Depot einzahlen. Mit diesem Geld kannst Du unverzüglich mit dem Krypto Handel beginnen und Dir Deinen ersten Bitcoin ins Depot legen.

Bitcoin bei LiteBit kaufen

Kryptowährungen bei Litebit

LiteBit bietet derzeit über 70 Kryptowährungen für österreichische Kunden an. Diese können gekauft, verkauft und einige davon auch gestaked werden.

Unter diesen 70 Kryptowährungen befinden sich unter anderem Bitcoin, Ethereum, Cardano, aber auch einige nicht so bekannte Coins.

Somit reiht sich der niederländische Kryptobroker in die österreichische Kryptowelt ein und bietet allen Kryptointeressierten eine große Auswahl für die langfristige Kryptoanlage oder die persönliche Spekulation mit ebendiesen.

litebit bitcoin kurs

LiteBit zugelassen in Österreich!

Der Krypto-Broker wurde im April 2022 in Österreich nach strenger Prüfung der Finanzmarktaufsicht (FMA) zugelassen. Ein wichtiges Kriterium für uns, denn dies unterstreicht die Seriosität eines jeden Brokers.

Staking bei LiteBit

Bei LiteBit ist es möglich, mit Kryptowährungen Staking zu betreiben. Hier wird Dir ermöglicht, dass Deine Coins Einnahmen lukrieren, welche Dir dann Rendite bringen.

Mit Staking kannst Du an der jeweiligen Blockchain mitverdienen. Du stellst dazu Deine Coins dem Blockchainuniversum zur Verfügung und erhältst dafür Rewards. Deine Coins werden dann verwendet, um Transaktionen im Netzwerk zu verifizieren und das gesamte Blockchainnetzwerk sicherer zu machen.

Derzeit können folgende Coins gestaked werden

  • Cardano (ADA)
  • Binance-Coin (BNB)
  • Polygon (MATIC)
  • Reddcoin (RDD)

Das 24/7 Supportangebot

LiteBit wirbt mit ihrem außergewöhnlichen Supportangebot. Laut der Website gibt es für LiteBit Kunden einen 24 Stunden, 7 Tage die Woche Support. Obwohl es sich bei LiteBit um einen niederländischen Anbieter handelt, bietet dieser einen deutschsprachigen Support an. Erfahre hier mehr über den Support.

Erfahrung mit LiteBit

LiteBit ist ein weiterer Player am österreichischen Krypto-Broker-Markt. Der Anbieter muss sich mit seinem Angebot in keiner Weise vor den etablierten Krypto-Brokern verstecken, vor allem der 24/7 Support ist einmalig. Der Krypto-Broker LiteBit ist in Österreich nicht steuereinfach! Die Plattform ist leicht verständlich und professionell aufgebaut. Die Registrierung ist einfach und ermöglicht es relativ schnell Kryptowährungen zu kaufen und verkaufen.

Nützliches Steuerwissen zu Kryptos in Österreich findest Du hier.

Abonniere hier unseren kostenlosen Newsletter